Kamala Ayurveda

DAS HERZ KENNT DEN WEG

FRAUEN-UND WECHSELJAHRSMASSAGE


Wenn die Hormone manchmal stolpern


Sie stehen mitten im Leben, sind beruflich auf der Schnellstrasse oder zu Hause mit den Kindern stark eingebunden. Das kann einem ganz schön an die Nieren gehen. Man wird müde, erschöpft.


Noch sind die Jahre der hormonellen Veränderungen und Wechseljahre noch weit weg. Aber der Zyklus kommt vielleicht durcheinander oder man spürt das PMS mehr als sonst. Stimmungsschwankungen, Unausgeglichenheit. Reizbarkeit. Speziell vor den Tagen. Schmerzhafte Menstruationen. Müdigkeit, Schlaflosigkeit. Und man bräuchte einfach mal einen "Kick", um wieder ins hormonelle Gleichgewicht zu kommen.


Wechselpfade


Wir Frauen merken es nur langsam, erst fast nicht wahrnehmbar. Die Veränderungen im Zyklus. Stimmungsschwankungen und Schweissausbrüche. Aber auch Erschöpftheit, Schlaflosigkeit. Weniger Kreativität als sonst. Gereiztheit. Für manche früher, für einige sehr spät auf der Lebensuhr. Ich hatte diese Phase für mich so definiert: Die zweite Pubertät.


Aber wie bei der Pubertät - der Weg vom Mädchen zur Frau und Fruchtbarkeit - so sind die Wechseljahre der Beginn der weisen Frau. Mit viel Lebenserfahrung und Gelassenheit. Wir ruhen mehr in uns und lassen Dinge los, die uns nicht mehr guttun oder auch abgeschlossen werden. Und wir können uns wirklich auf diesen Lebensabschnitt freuen. Wir verlieren nichts sondern gewinnen dazu. Auf diesem Weg finden wir jedoch so einige Unwegsamkeiten und Unbefindlichkeiten durch den Hormonwechsel. Und eine hilfreiche Hand für so manche Stelle auf diesen Pfaden wäre sehr schön und wohltuend.


Balance finden


In beiden oben beschriebenen Fällen kann mit Yoga, Ernährung und Meditation viel erreicht werden. Zudem gibt es auch spezielle Massagetechniken und Abläufe zur Hormonregulierung und Stärkung. Welche ich bei Kamala Ayurveda anbiete.


Durch die Massage kann das hormonelle System sowie der Zyklus der Frau in Balance gebracht werden. Diese klar strukturierte Massage kann das Gewebe der Frau entschlacken und entgiften. Ebenso können Verspannungen und Blockaden gelöst und die Funktionen der Organe und des Lymphsystems angeregt werden. Diese angewandte Technik und Massage wird von vielen Frauen als sehr angenehm, entspannend und heilungsfördernd für Körper, Geist und Seele empfunden.


Die Anwendung der Frauen- und Wechseljahrsmassagen sind keine Heilbehandlungen und auch kein Ersatz für medizinische, physiotherapeutische, psychiatrische, psychologische oder andere Behandlungen und Therapien, die per Gesetz den entsprechenden Berufsgruppen vorbehalten sind.


Kontraindikationen

- Akute Entzündungen

- Hämaturie (Blut im Urin)

- Karzinom

- Zystenniere

- Katheter

- Hormonspirale

- Schmerzen unklarer Herkunft


Idealerweise und je nach Beschwerdebild empfiehlt sich eine Behandlungsserie von 3 - 5 Behandlungen (wöchentlich oder monatlich), um dann alle halbe Jahre aufgefrischt zu werden.


Für eine Erhaltung der Balance ohne Beschwerdebild empfiehlt sich eine Massagebehandlung halbjährlich.


Eine Behandlung dauert 60 min zuzüglich Ruhezeiten (ggf. mit einem Leberwickel zur Entgiftung).

Paketpreis Frauen-Wechseljahrsmassage


Massageserie mit 3 Massagen

zu je 60 min - 240,-€

(inklusive Kräuteröle)


Einzelmassage

60 minütige Massage - 85,-€

(inklusive Kräuteröle)


Preisliste gültig ab 01.07.2020

Bitte benutzen Sie nach dem Duschen vor dem Massagetermin keine Körperlotion.

Von Schminke und Schmuck, ebenso von Kontaktlinsen, ist abzusehen.

Gut wäre, daß die letzte Mahlzeit schon gut verdaut ist, da das Liegen auf dem Bauch angenehmer sein wird.

Verzicht von Alkohol oder ähnlichem vor dem Termin ist wünschenswert.

Copyright @ All Rights Reserved